Multimedia

Player, Codecs, Konverter und Ripper
CDex (Hersteller — portableapps.com)
 
Mit CDex kannst du deine Silberscheiben bequem in MP3s umwandeln, um sie z.B. auf deinem Handy, deinem Autoradio ohne optisches Laufwerk oder deinem MP3-Player zu hören.
 
Die Version bei portableapps.com kannst du direkt vom USB-Stick aus starten.
ClipGrab (Hersteller)
 
Mit ClipGrab kannst du Videos von Youtube downloaden. Das verstößt zwar gegen die Nutzungsbedingungen von Youtube, ist aber rechtlich nicht zu beanstanden (du darfst ja auch Musik aus dem Radio aufnehmen und zahlst dafür fleißig GEMA-Gebühren auf jeden Datenträger, den du kaufst).
DVDx (Hersteller — SourceForge)
 
DVDx konvertiert deine Filme auf DVD in ein Format deiner Wahl (z.B. .avi Datei), damit du deine Filme auch auf Geräten schauen kannst, die nun mal kein DVD-Laufwerk haben.
dvddecrypter (Hersteller)
 
Wie mit DVDx kannst du mit DVD decrypter deine DVDs in ein Format konvertieren, mit dem z.B. deine mobil-Geräte wie Smartphone oder Multimedia-Player etwas anfangen können.
mr recorder (Android App bei Google Play — 1mobile — Aptoide)
 
Stream-Recorder App für Android, mit der du dein Lieblingsradio aufzeichnen kannst.
Streaming Radio Recorder (Android App bei Google Play — Aptoide)
 
Grundsätzlich halte ich zwar nichts davon, Reklame für Bezahl-Apps zu machen, kann hier aber mit gutem Fug und Recht behaupten, dass dieser Streamripper für Android der beste ist. Ich finde, die App ist ihr Geld wert – wer aber dafür kein Geld ausgeben will, benutzt die App mr recorder (s.o.).
StreamRipper für WinAmp (SourceForge)
 
Mit StreamRipper nimmst du wie früher mit dem Radiorecorder die Lieder deines Lieblings-Livestreams auf. Für StreamRipper benötigst du den kostenlosen Player WinAmp.
VLC Player (Hersteller — Android-App bei Google Play — 1mobile — Aptoide)
portable Version bei portableapps.com
 
Mit dem VLC Media Player kannst du so ziemlich alle Audio- und Videoformate wiedergeben. Sogar DVDs spielt VLC-Player wenn auch manchmal etwas schlecht bedienbar, aber doch zuverlässig ab. MP3, AVI, DVDs, Live-Streams, Youtube-Videos… alles kein Problem. Mit ein paar kleinen Tricks kannst du diese sogar auf deiner lokalen Festplatte abspeichern. Für Linux dürfte der VLC Media Player direkt in deinem Package Manager zu finden sein.
zRadio (Android App bei 1mobile — Aptoide)
 
Ein weiterer kostenloser Stream-Ripper für Android; leider wird die App nicht mehr gepflegt, aber das heißt ja nicht, dass sie nicht mehr funktioniert.
Cutter, Recorder, Authoring, …
audacity (Hersteller — SourceForgeportableapps.com)
 
Mit audacity hast du einen vollwertigen Multitrack-Audio-Editor, vergleichbar mit dem früheren Cool Edit. Aufnehmen, schneiden, wiedergeben, Effekte hinzufügen, Normalisieren, … alles kein Problem mit Audacity, dem meiner Meinung nach besten kostenlosen Audio-Editor. Wenn dir die eingebauten Effekte nicht reichen, kannst du sogar noch VST-Plugins, wie du sie aus Cubase vielleicht kennst, einbinden.
mp3DirectCut (Hersteller)
 
Dieses Tool schneidet MP3s, ohne sie entpacken zu müssen. Damit reduzierst du das Risiko von Qualitätsverlust und kannst selbst auf schwächeren Rechnern deine MP3s direkt schneiden.
no23 Recorder (Hersteller)
 
Diese Software nimmt Audio direkt als MP3 auf, es entfällt das Aufnehmen als platzverschwendende WAV-Datei und anschließende Konvertieren zur MP3-Datei.
VirtualDub (Herstellerportableapps.com)
 
Mit VirtualDub kannst du Videos konvertieren, schneiden und mit Plugins nachbearbeiten (z.B. mit einem Logo versehen, Helligkeit/Kontrast/Farbton verändern, Bildrauschen verringern, …). Für ein Gratistool hat VirtualDub mächtig was drauf!
Sequencer, Stimmgeräte, Klaviere, Musiker-Tools, etc.
 kommt noch :)